Tina Will

- eine bedeutende St. Martiner Frau (1876-1935)

Tina Will ist ist in den Jahren nach dem 1. Weltkrieg als öffentliche Wohltäterin besonders hervorgetreten. So organisierte sie z.B. im heutigen Gasthaus Café Dalberg für die Schulkinder der ärmeren Mitbürger regelmäßig Speisungen.

Abb. rechts:
Tina Will um das Jahr 1914

Auch das damals aufkommende Vereinswesen hatte ihr viel zu verdanken. Besonders die Trachtengruppe des Pfälzerwald-Vereins und der Verkehrsverein wurden von ihr eifrig "gesponsert".

Tina-Will-Hütte des PWV
(1930 errichtet)

Die Gemeinde St. Martin benannte deshalb 1979 eine Straße 'Im Bannholz' nach ihr.

Grabstätte der Familie Will auf dem St. Martiner Friedhof
Ganz unten: "Tina Will, geb. Metzner"
(Aufnahme 1979. Anlage besteht heute nicht mehr.)
HOME