Leo´s Tenne

Heimatmuseum

Leo´s TENNE

seit 1989
Schweisweiler / Donnersberg-Kreis

Leos Tenne wird nicht nur als Museum betrachtet, sie soll gleichzeitig eine Begegnungsstätte darstellen. Auf drei Ebenen besteht Sitzgelegenheit für etwa 50 Personen und ist für Geburtstage, Hochzeiten und Wandergruppen geeignet. Veranstaltungen nur in der warmen Jahreszeit.

Das Dorf Schweisweiler - etwa 400 Einwohner - verfügt über 10 Kulturdenkmäler, darunter eine Rokokokirche aus dem Jahre 1750. Ferner besteht ein Naturlehrpfad von 700m Länge in Dorfnähe.

LEO DÖRR
Ortsstr. 11
67808 SCHWElSWEILER
Tel. 06302 - 2147

Öffnungszeiten: jeden 3. Sonntag im Monat von 15.00 - 18.00 Uhr (April bis September) und nach Vereinbarung


4 Säulen des Museums:
Bewahren
Dokumentieren
Informieren
Forschen
Handwerkertradition eines Dorfes

Vollständige Werkzeugsammlung. Kaminplatten und Gebrauchsgegenstände aus Gußeisen hergestellt bei Gienanth, Hochstein gegr. 1742

Steinmetz

Schweisweiler hatte 5 Sandsteinbrüche. Blütezeit beim Bau der Eisenbahn um 1860-1900. Diverse Ergzeugnisse sind in der Tenne und im Hof zu sehen.

Ziegler

Handstrich- und Feierabendziegel in Biberschwanzform. Hergestellt in der Ziegelei Henrich um die Jahrhundertwende. Falzziegel in verschiedenen Ausführungen.

Hufschmied

Vollständige Schmiedeeinrichtung wie Feldschmiede, Amboß, Blasbalg, Zangen und Hämmer Sowie Hufeisen für Pferde und Kühe und mehrere Handschmiedeartikel.

Hammerschmied

Grobschmiedeteile wie Wagenachsen, Wagenreifen, Pflug, Steinhauerwerkzeug, Axt und dergleichen. Die ehemalige Hammerschmiede von Gienanth (1809) ist jetzige Gemeindehalle.

 

Landwirtschaftliche Gerätschaften

Göpelantrieb für Dreschtrommel mit 5-facher Übersetzung mittels Zahnrad- und Riementrieb. Ferner Windmühle mit Simmer, Balkenwaage, Backmulde, Brotkörbe und Butterfaß.

Des weiteren Häcksler, Ackerwalze, Holzegge, Wagenrad und Zubehörteile von Leiterwagen. Hier kann die Zusammenarbeit von Wagner und Schmied nachempfunden werden.

In der "Gud Stubb" des dazugehörigen Bauernhauses -gleichzeitig als Ferienwohnung nutzbar- gibt eine umfangreiche Fotosammlung Aufschluß über die Dorfgeschichte.